XJR Sekundärluftsystem (SLS) dicht machen

Die XJR hat in den Modellen RP06 und RP10 ein Sekundärluftsystem verbaut, damit in Verbindung mit dem ungeregelten Katalysator die Abgasnormen gerade noch eingehalten werden können. Durch das SLS wird in die Auslasskanäle Frischtluft zugeführt, wordurch eine Nachverbrennung der Abgase in den Krümmern stattfindet.

Die negativen Effekte des SLS sind ein unruhigerer Motorlauf, eine schlechtere Gasannahme und auch eine höhere Motortemperatur. Zudem  muss das SLS beim Einstellen der Vergaser jedes Mal abgeklemmt werden, da ansonsten falsche Werte gemessen werden.

Wie legt man nun das SLS am besten still? Da gibt es mehrere Varianten:

1. Man verschließt im SLS Ventil (der eckige Kasten direkt über dem Motor) die 4 abgehenden Öffnungen
2. Man entfernt alles komplett und verschließt die Öffnungen am Zylinderkopf
3. Es wird nur die Zufuhr vom Luftfilterkasten kommend verschlossen

Ich wählte Variante 2.

Nachdem alles entfernt ist hat man freie Sicht auf Öffnungen:

Ursprünglich wollte ich in alle 4 Öffnungen ein Gewinde schneiden und diese mit einer Schraube verschließen. Daraus wurde leider nichts, weil die beiden inneren Öffnungen (Zylinder 2 und 3) sehr schwer zugänglich sind. Da kommt man mit dem Gewindebohrer so ohne Weiteres nicht ran. So schnitt ich nur bei den außenliegenden Zylindern ein Gewinde:

Man braucht einen M8 Gewindebohrer, das bestehende „Kernloch“ hat etwa 6,8 mm Durchmesser. Hier muss man sehr „piano“ arbeiten, ganz vorsichtig, immer wieder eine halbe Umdrehung zurück, sodass die Späne gebrochen werden. Beim Schneidöl sollte man nicht zu viel nehmen. Optimal ist es wenn der Großteil der Späne am Bohrer hängen bleibt, hier ist dringend darauf zu achten, dass keine Späne in den Motor hinein fallen. 

Für die beiden innenliegenden Öffungen habe ich die originalen Anschlüsse wiederverwendet:

1. Zwei Anschlüsse abschneiden
2. Anschlüsse verschließen


Beispielsweise mit einer Metallstange, die gerade noch durchpasst. Oben verschweißt und geschliffen. Oder mit einem hitzebeständigen Kleber „gesichert“, da gibt es viele Möglichkeiten. 

Für die Sicherung der beiden Schrauben in den außenliegenden Zylindern (M8x20) habe ich Loctite 270 verwendet, das hält bis 200°C.

Ein Gedanke zu „XJR Sekundärluftsystem (SLS) dicht machen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.