Projekt „Kundenserver“

Ziel war es, den Mitarbeitern einer Firma eine einfache Möglichkeit zu schaffen, größere Dateien mit Kunden bzw. anderen Firmen zu teilen. Idealerweise bleiben die Dateien im Haus und werden vom Kunden direkt heruntergeladen, somit muss kein Upload auf einen externen Server erfolgen.

HP Thin ClientGut, als erstes musste ein Server organisiert werden der diese Dateien hinterher zur Verfügung stellen soll. Für solche Zwecke bieten sich Thin Clients oder kleine Barebones an – die sind klein, brauchen wenig Strom und sind gebraucht sehr günstig zu bekommen. Ich habe bei E-Bay einen alten HP Thin Client T5530 um ~ € 20,00 ergattert.

Technische Daten: VIA Eden 800 MHz CPU,  256MB RAM und 128MB Flash Speicher. Für diese Zwecke also völlig ausreichend, einziges Problem: Die 128MB Speicher sind zu wenig um eine vernünftige Linux Distribution zu installieren, daher musste dieser gegen ein größeres Modul getauscht werden. Ich habe mich für das 4GB KingSpec SSD IDE PATA 44 Pin Modul entschieden. Die eigentlichen Daten werden auf einem 32GB USB Stick gespeichert. Projekt „Kundenserver“ weiterlesen

T-Mobile UMTS Proxy deaktivieren

Seit ca. einer Woche bin ich T-Mobile Kunde, und zwar mit einem Home Net Internetanschlusses. Läuft über UMTS/HSPA und ist im Vergleich zu meiner vorigen Telekomleitung wirklich superschnell.

Was mir aber gar nicht gefiel war die Tatsache dass der Quelltext von Websites komprimiert/minimiert wurde und Bilder ganz offensichtlich von einem T-Mobile Proxy (http://1.2.3.13/bmi/www.domain.xyz/…) anstatt der tatsächlichen Quelle ausgeliefert wurden.
T-Mobile UMTS Proxy deaktivieren weiterlesen

Abzocke – Suche Nachmieter für helle Mietwohnung

Kürzlich entdeckten wir auf einem Immobilienportal eine verlockend günstige Wohnung – eine Wohnung in der Getreidegasse die normalerweise mindestens das Doppelte kostet.

Auf eine kurze Anfrage kam dann prompt eine englischsprachige Mail, die wie folgt lautete:
Abzocke — Suche Nachmieter für helle Mietwohnung weiterlesen

Symantec Backup Exec 2012 – Speicher offline

Wenn man Backup Exec 2012 mit einem NAS als Speichermedium betreibt und dieses NAS zwischen den Sicherungen immer offline geht (weil ein Dauerbetrieb nicht notwendig ist, oder es wie in meinem Fall kurz vor der Sicherung automatisch hochgefahren wird und nach der Sicherung wieder abgeschaltet wird), meldet Backup Exec „Speicher offline“ und verweigert zum nächsten Sicherungszeitpunkt seinen Dienst – auch wenn das NAS inzwischen schon wieder online ist.

Dafür gibt es 2 Lösungsansätze:
Symantec Backup Exec 2012 — Speicher offline weiterlesen

Apache crash – php5ts.dll

Heute hatte ich ein sehr „spannendes“ Problem auf meinem lokalen Testserver. Szenario: Eine normale TYPO3 Website eines Kunden, die ich mir auch am lokalen Server eingerichtet habe damit ich größere Änderungn zuerst lokal entwicklen und testen kann. In dieser Website kommen u.a. Extbase Erweiterungen zum Einsatz, daher werden auch Fluid Templates verwendet. Apache crash — php5ts.dll weiterlesen