CNC gefräste Gabelbrücken

Im Winter 2010/2011 habe ich bei meiner XJR einen Umbau auf R1 Gabel durchgeführt – aufgrund des größeren Durchmessers der R1 Holme passten die originalen Gabelbrücken natürlich nicht mehr.

Nun könnte man z.B. die untere Gabelbrücke der R1 nehmen, das XJR Lenkrohr reinpressen und oben eine Superbike Brücke für die R1 montieren. Dann hätten allerdings die Armaturen und das Zündschloß nicht mehr ohne weiteres gepasst, und dieses Gebastel wollte ich mir ersparen.

Die einzig sinnvolle Alternative dazu sind CNC gefräste Gabelbrücken die es von diversen Firmen „fertig“ zu kaufen gibt, leider für einen Betrag der bereits knapp 4-stellig ist. So viel war ich nicht bereit dafür hinzulegen und so beschloss ich die Brücken selber zu zeichnen und sie mir dann fräsen zu lassen. Somit hatte ich völlig freie Hand und konnte mir sogar in die untere Brücke noch 2 Befestigungspunkte für das „Geweih“ reinsetzen (Lampenmaske).

Glücklicherweise fand sich ein netter XJR-Treiber der die Fräsarbeiten übernahm – danke noch mal Thomas :=)

Nachdem alle relevanten Maße wie Holmabstand, Offset usw. eruiert waren ging es ans modellieren.
Ohne Vorwissen in der CNC Fertigung (woher auch) begann ich das Ganze mit Google Sketchup zu zeichnen, was sich als folgenschwerer Fehler herausstellte… CNC Maschinen benötigen nämlich sogenannte Volumenmodelle, Sketchup erstellt aber ein Flächenmodell. Man kann aus Sketchup in gängige Formate wie DXF, DWG usw. exportieren – das sind aber alles Formate für Flächenmodelle.

Es gibt zwar diverse Konverter um ein Flächenmodell in ein Volumenmodell zu verwandeln, funktioniert hat leider nichts (und wir haben wirklich viel versucht). Schlussendlich musste alles noch mal neu mit SolidWorks gezeichnet werden, aber es war ja eine gute Vorlage vorhanden somit ging das relativ schnell.

Hier ein paar Bilder der Skizzen und der fertigen Brücken:

Als Material wurde Aluminium EN-AW 7075 T6 verwendet, das ist hochfestes Aluminium und wird u.a. im Flugzeugbau verwendet.

6 Gedanken zu „CNC gefräste Gabelbrücken“

  1. schöner brückensatz , meine frage wer hats dir abgenommen und eingetragen hier beim tüv süd is grad ende im gelände hast du nen tipp für mich wo ich selber gefräste brückensätze eingetragen bekomme ???? danke für deine hilfe mfg pinki

  2. Hallo Alexander,
    Wer hat diese Gabelbrücken gefräst?
    Ich mögte mir gern Gabelbrücken fräsen lassen nach meine Zeichnung.
    Bisher habe ich nur 1 Firma gefunden:
    http://www.billetbikebits.com. Eine Satz kostet dort +/- €500,-
    Ist das mehr oder weniger wie Du bezahlt hasst?
    Vielen Dank vorab,
    Frank

    1. Hey Frank,
      das ist in etwa das was ich auch bezahlt habe. Ich denke der Roy ist eine gute Adresse für die Brücken, mit dem hatte ich auch schon Kontakt bzgl. der Brücken, habe dann aber doch einen Bekannten gefunden der sie mir fräst.
      gruß
      Alex

        1. Hallo Jürgen,

          TÜV Eintragung geht bei selbst gefrästen Teilen ohne Gutachten nur über eine Einzelabnahme – da aber bitte vorher mit dem TÜVer sprechen, sonst hast du eine ähnliche Odyssee vor dir wie ich. War nicht einfach bis ich jemanden gefunden hatte der es mir abgenommen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.