Address set in PathHeader does not comply with addr-spec of RFC 2822 – TYPO3 Form Plugin

Beim neuen Form Plugin von TYPO3 kann es vorkommen dass man beim Absenden des Formulars den Fehler “Address set in PathHeader does not comply with addr-spec of RFC 2822” bekommt.

Das kann an der Konfigurationseinstellung forceReturnPath liegen, der muss entweder auf 0 oder false stehen, oder eine valide E-Mail Adresse enthalten. In meinem Fall steht dieser Wert standardmäßig auf “1” – das ist die Grundkonfiguration welche der Hoster (Mittwald) bei einer automatischen TYPO3 Installation setzt. Mittwald habe ich über den Umstand bereits informiert doch sie haben es noch nicht geändert.

localconf.php

Der Grund des Fehlers ist einfach: Im Plugin wird der returnPath gesetzt wenn er “true” ist, und der Mailer hat mit der E-Mail Adresse “1” natürlich ein Problem.

/typo3/sysext/form/Classes/System/Postprocessor/Mail.php

Diese Bedingung ist durch unsere Änderung in der localconf.php nicht mehr true, somit wird kein returnPath gesetzt und der Fehler ist weg.

9 Gedanken zu „Address set in PathHeader does not comply with addr-spec of RFC 2822 – TYPO3 Form Plugin“

  1. Hallo,

    ich bin auch bei Mittwald und habe genau dieses Problem. Jetzt habe ich in der localconf.php auf 0 gesetzt und erhalte keine Fehlermeldung mehr, jedoch erhalte ich eine weiße Seite und ich erhalte keine Email.
    Was muss ich beim Formwizard beachten und angeben um eine Email vom Kontaktformular zu erhalten?

    Viele Grüße, Sergio!!!

    1. Hallo Sergio,

      als Erstes solltest Du im Install-Tool display_errors anschalten und ggf. noch die devIPmask entsprechend setzen damit Du die Fehlermeldungen siehst. Eine weiße Seite bedeutet üblicherweise einen PHP Error, wenn Du aber das Error Reporting aktivierst dann siehst du den Fehler.

      Beim Form Plugin musst Du außerdem das senderEmailField im postProcessor (TS Konfiguration des Plugins) definieren damit die Absenderadresse des Users verwendet wird.

        1. // Enabling tx_form (mittwald problem)
          $TYPO3_CONF_VARS[‘SYS’][‘forceReturnPath’] = ‘0’;

          Mittwald setzt dies automatisch auf 1 (leider). Auch hat Mittwald es noch nicht global geändert – bin mir nicht sicher ob sie das global für alle Kunden ändern werden/wollen.

  2. Hallo zusammen,

    vielleicht solltet Ihr nur Eure eMail Adresse korrekt angeben, so in der Form “Info “.
    Dann klppt es auch mit dem neuem Formhandler ;-).

    Gruss

    Roman

    1. Hallo Roman,
      leider bringt das nichts – sobald forceReturnPath in der localconf gesetzt ist kommt dieser Fehler. (außer es ist eine valide E-Mail Adresse)

  3. Bin auch bei Mittwald, Typo3 4.5.29 + Powermail 1.4.10 hatte auch den Fehler und ReturnPath auf 0 zu setzen hat bei mir nichts gebracht. Dann weitere Lösung gefunden:

    [MAIL][substituteOldMailAPI] ganz unten im Install-Tool auf 0 setzen, und es funktioniert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">